Tobias-Materna.de | Virginia Woolf
159
single,single-portfolio_page,postid-159,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Virginia Woolf

Schauspiel

von Edward Albee

Spielstätte

Festspiele Wangen

Premiere

28.07.2016

Inszenierung

Tobias Materna

Category
Festspiele Wangen
About This Project

„Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ Dieser moderne Klassiker des amerikanischen Autors Edward Albee wurde 1962 in New York uraufgeführt. Ein Jahr später fand die deutschsprachige Erstaufführung statt. Nicht ohne Grund findet man seit dem dieses packende Theaterstück immer wieder auf den Spielplänen. Das Ehepaar George und Martha kommt angetrunken von einer Universitätsfeier nach Hause. Martha eröffnet ihrem Mann, dass sie noch Gäste erwartet – Nick und seine Ehefrau Putzi. Nick wirkt wie die Verkörperung des „amerikanischen Traums“, jung, sportlich, ehrgeizig; seine Frau Putzi erscheint als naiv-angepasstes Weibchen. Vor ihren zunächst schockierten Gästen setzen Martha und George Szenen eines seit Jahren andauernden Ehekrieges fort. Nick und Putzi werden bald aus ihrer Zuschauerrolle gerissen, voll in den Konflikt der Gastgeber einbezogen und müssen Stellung beziehen. Dabei wird das brüchige Fundament ihrer eigenen Beziehung immer deutlicher. Als Nick und Putzi schließlich aufbrechen, bleiben Martha und George ausgelaugt zurück. Nachdem alle Illusionen zerstört sind, besteht vielleicht die Chance auf einen neuen Anfang. 1966 entstand eine Adaption für das Kino. Die Verfilmung mit Elizabeth Taylor als „Martha“ (sie bekam für diese Rolle den Oscar) und ihrem damaligen Ehemann Richard Burton als „George“ ist ein Klassiker der Filmgeschichte. Die Festspiele Wangen bieten die seltene Gelegenheit dieses kammerspielartige Theaterstück als Freilichttheaterproduktion zu erleben. Die Besonderheit der Festspiele Wangen liegt u.a. darin, dass man als Zuschauer in dem malerischen Zunftwinkel der Wangener Altstadt trotz „open-air“ stets nah am Geschehen ist. In der Inszenierung von Tobias Materna wirken mit: Heike Trinker, Grit Paulussen, Hermann Kogler und Florian Thunemann.

 

Premiere am 28.07.2016 bei den Festpielen Wangen